Technische Hotline
0511 - 97 84 97 - 77

APPLIKATIONEN

VoIP (Voive over IP)

VoIP/IP-Telefonie von Mitel: Kommunizieren in einer neuen Dimension
Voice over IP (VoIP) – eine neue Technologie revolutioniert das Telefonieren in Unternehmen:.

VoIP/IP-Telefonie von Mitel MiVoice: Kommunizieren in einer neuen Dimension

Voice over IP (VoIP) – eine neue Technologie revolutioniert das Telefonieren in Unternehmen: Statt über gebührenpflichtige Telefonnetze sind Ihre Mitarbeitenden über Ihr Datennetz verbunden. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie im selben Gebäude, in einer Filiale oder zu Hause arbeiten: Mitel MiVoice bringt sie alle in denselben Raum. Kostenlos telefonieren sie so lange, wie sie wollen. Die Benutzer profitieren dabei ausserdem von sämtlichen Komfort- und Leistungsfunktionen einer modernen Kommunikationsanlage. Das System passt sich dank seiner Modularität perfekt Ihren Bedürfnissen an.
Die Zukunft der Telefonie hat begonnen – mit VoIP-Lösungen von Mitel MiVoice sind Sie dabei!

Voice over IP

Das Internet-Protokoll (IP) bietet auch für die Sprachkommunikation neue Möglichkeiten. Sei dies zusammen mit Breitband-Technologien (DSL) im Amtsanschluss, bei der Vernetzung mehrerer Telefonanlagen oder in der Integration von Heimarbeitsplätzen.

SIP

SIP verwenden Schlüsseltechnologie beim Zusammenschluss der Sprach- und Datenkommunikation ist das Session Initiation Protokoll (SIP), das Mitel MiVoice sowohl im Amt wie auch auf Seiten der Teilnehmer unterstützt. Dadurch können im Teilnehmeranschluss bequem Standard konforme IP-Telefone eingesetzt werden und sogar mobile Endgeräte betrieben werden, die über WLAN an das Firmen-Netz angeschlossen sind.

CTI (computer Telephony Integration)

Die heutigen Anforderungen an die Integrationsfähigkeit einer Telekommunikationsanlage sind vielfältig. Denn im Verbund mit Applikationen kann der gesamte Informationsfluss und damit die Produktivität im Unternehmen nachhaltig gesteigert werden.

Erhöhen Sie Ihre Produktivität mit CTI Applikationen

Die heutigen Anforderungen an die Integrationsfähigkeit einer Telekommunikationsanlage sind vielfältig. Denn im Verbund mit Applikationen kann der gesamte Informationsfluss und damit die Produktivität im Unternehmen nachhaltig gesteigert werden. Mitel MiVoice integriert eigenständig wesentliche Anwendungen aus dem CTI-Umfeld und stellt darüber hinaus zertifizierte und in der Praxis vielfach erprobte Softwareapplikationen über ein Partnerprogramm zur Verfügung.
Die Zertifizierung gewährleistet eine unkomplizierte und sichere Inbetriebnahme. Das bedeutet: Schneller Zugriff. Hoher Wirkungsgrad. Garantierte Zuverlässigkeit.

CTI-Integration leicht gemacht

Genormte Standards (TAPI 2.1) und eigene Innovation erleichtern Veränderungen und ermöglichen Ihnen von jedem Arbeitsplatz aus den direkten Zugriff auf die erweiterten Telefoniefunktionen. Damit verbessert sich die Stabilität und Sicherheit der CTIApplikationen erheblich, unabhängig ob sie sich für eine Server basierte Lösung oder eine lokal auf dem PC-Client zu installierende Variante entscheiden.

Ausgerüstet für die Zukunft

Mitel MiVoice unterstützt auf intelligente Weise externe Call-Center-Lösungen. Typische Funktionen wie Anmelden oder Nachbearbeiten sind im System integriert und können vom Teilnehmer (Agent) bequem genutzt werden. Das integrierte Notrouting erhöht zusätzlich die Verfügbarkeit der Gesamtlösung.

Flexibel zu neuen individuellen Anwendungen

Flexibel zu neuen individuellen Die Ansprüche steigen. Mitel MiVoice hält mühelos Schritt. Dank der flexiblen Schnittstellenarchitektur können auch neue Protokolle aus den Feldern Automatisierung oder Alarming effizient implementiert werden.

Voice Mail (MiVoice)

Die Telekommunikation im Geschäftsalltag wird ständig intensiviert. Und gelegentlich übersteigen die ankommenden und abgehenden Anrufe die vorhandene Kapazität. Bei derartigen Engpässen leistet das integrierte Voice Mail System von Mitel MiVoice wertvolle Hilfe.

Einfache, automatisierte Bedienung

Die Telekommunikation im Geschäftsalltag wird ständig intensiviert. Und gelegentlich übersteigen die ankommenden und abgehenden Anrufe die vorhandene Kapazität. Bei derartigen Engpässen leistet das integrierte Voice Mail System von Mitel MiVoice wertvolle Hilfe. Es garantiert eine reibungslose Anrufbewältigung sowie eine höhere Erreichbarkeit rund um die Uhr. Leitung frei für Ihre Kunden!

Der persönliche Assistent

Das Voice Mail System von Mitel MiVoice bietet seinen Mitarbeitern eine persönliche Anrufbeantworterfunktion. Bei Abwesenheit können Mitteilungen in den individuellen Mailboxen hinterlegt werden und jederzeit von internen und externen Anschlüssen abgefragt werden. Je nach gewählter Einstellung werden Gespräche aufgezeichnet, Anfragen kanalisiert oder Informationen an die anrufende Person weitergegeben.

Automatisch kundenfreundlich

Stets zu Diensten. Das Voice Mail System kann – als Ihr automatischer Vermittler – verschiedene Sprechtexte aufnehmen und sie zeitgesteuert nach aktuellen Betriebszuständen wie Pause oder Urlaub wiedergeben. Die anrufende Person wählt aus und wird entsprechend weiterverbunden. Ihre Mitarbeiterteams werden so von Routinearbeiten und Standardauskünften entlastet. Und für eine immer gleichbleibende Ansage der Geschäftszeiten wird auch eine automatische Ansage akzeptiert.

>> Das Voice Mail System vertritt Sie professionell wenn Sie abwesend oder gerade verhindert sind.

Einfache Bedienung ist Komfort

Das Mitel MiVoice Voice Mail lässt sich leicht von den Office Endgeräten aus steuern und bedienen. Es ist einfach zu konfigurieren; die Anwendungsmöglichkeiten sind flexibel und können problemlos an die Bedürfnisse jedes Geschäftsbereiches angepasst werden. Und auch auf eine E-Mail-Benachrichtigung muss bei einer neu vorliegenden Nachricht nicht verzichtet werden.

Alarmierung (ATAS)

Für Anwendungen im Sicherheits-und Alarmierungsbereich bietet Mitel MiVoice ein spezielles Protokoll – ATAS.

Alarmierung über ATAS

Für Anwendungen im Sicherheits-und Alarmierungsbereich bietet Mitel MiVoice ein spezielles Protokoll – ATAS. Mit diesem Protokoll sind kundenspezifische Alarmanwendungen umsetzbar. Es können Alarme an alle System-Endgeräte (insbesondere auch an DECT Handapparate) gesendet werden. Die Alarme werden direkt auf dem Telefon-Display mit den dazugehörenden frei definierbaren Benutzerfunktionen angezeigt. Mit einem einfachen Tastendruck kann der Benutzer die entsprechenden Funktionen ausführen. Zusätzlich können bei jedem Alarm die Tondauer sowie Lautstärke und Melodie eingestellt werden

Smartcenter (ContactCenter AgentOne)

Das Smartcenter ist die Lösung für Ihr Call Center. Durch eine offene Architektur und einem integrierten Modulsystem kann das Smartcenter passgenau in Ihr Unternehmen integriert werden.

(Contact Center – SmartCenter (AgentOne))

Das SmartCenter (AgentOne) ist die Lösung für Ihr Call Center. Durch eine offene Architektur und einem integrierten Modulsystem kann das SmartCenter (AgentOne) passgenau in Ihr Unternehmen integriert werden. Alle statistischen Daten des aktiven Call Center Betriebs werden mitprotokolliert und gespeichert. Sie können jederzeit sowohl online, als auch offline ausgewertet werden.

Die Administration der Abläufe innerhalb des SmartCenter erfolgt im SmartCenter (AgentOne) über eine grafische Oberfläche. Dadurch entfällt das zusätzliche Erlernen einer Skriptsprache. Aufgrund der benutzerfreundlichen Grafik-Gestaltung wird die Verfolgung der Call-Flows für den Administrator bedeutend erleichtert. Der Supervisor kann außerdem online auf die Daten zugreifen und in den Contact Center Betrieb, falls erforderlich, korrigierend eingreifen.

Für das SmartCenter (AgentOne) stehen die nachfolgenden Module zur Verfügung: AOServer, AOProfilDesigner, AOClient, AOSupervisor, AOWeb und AORealTimeMonitor.

Anschaltung via CTI-Link
Das Contact Center SmartCenter (AgentOne) ist an jede TK-Landschaft anpassbar und skalierbar. Dabei werden die CTI-Links TAPI, ACD, ACL, CSTA und OIP unterstützt.

Man unterscheidet zusätzlich zwischen verschiedenen Anschaltvarianten für das Wartefeld (Queue): in der PBX, vor der PBX und nach der PBX.

Optimale Agentenunterstützung

Für die Agenten Ihres Call Centers stellt das SmartCenter (AgentOne) weitere Funktionen über die Client-Software zur Verfügung. So beispielsweise das Aufrufen von externen Programmen zur Bereitstellung relevanter Kundendaten. Außerdem ist es durch die Client-Software möglich, Arbeitsplätze, die von verschiedenen Agenten im Schichtbetrieb genutzt werden, einfach und bequem zu verwalten. Je nach Autorisierung am System wird der entsprechende Agent erkannt. Die Client-Software liefert dem Agenten online eine Übersicht der aktuell angemeldeten Agenten, visualisiert wartende Anrufe und ermöglicht dem Agenten eine manuelle Zuordnung eines Calls zu einem bestimmten Service.

Anrufverteilung – Routing
Innerhalb des SmartCenter (AgentOne) gibt es verschiedene Möglichkeiten für die Anrufverteilung.

Skillbezogene Verteilung von Calls, Faxen, eMails
Routing nach DDI oder Clip
Last-Agent-Routing

IVR-Integration
Die IVR-Plattform steht Ihnen in verschiedenen Ausbaustufen zur Verfügung. Sie ist ohne Programmierkenntnisse individuell anpassbar. Alternativ stehen eine DTMF- und/oder Sprachsteuerung zur Verfügung.

Zu weiteren Highlights der IVR-Integration gehören:

Ansagen-Management
Intelligente Wartefelder
Vorqualifikation
Bestellsystem, Kontoinformatioen, Vermittlung, etc.
VoiceMail-Boxen

Online und Offline Monitoring und
Durch eine offene Datenbank-Schnittstelle stehen fast unbegrenzte Report-Möglichkeiten zur Verfügung. Der integrierte ReportDesigner ermöglicht die Erstellung von Reports im Offline-Betrieb. Mit Hilfe des neuen RealTimeMonitor ist es außerdem jederzeit möglich, statistische Informationen in Echtzeit abzurufen. Das absolute Highlight besteht aber darin, die Darstellung dieser Inhalte online via Web-Browser zu verändern.

Integriertes Unified Messaging Prinzip
Über das integriertes Unified Messaging werden die Formate Sprache, Fax, eMail sowie SMS unterstützt.

Voiceportal (VoiceMan)

Das multimediale multimodale Dialogsystem mit einer universellen in- und outbound Sprachdialogplattform ermöglicht das Entwerfen und Betreiben von kombinierten Audio/Visuellen Dialogen.

Das multimediale multimodale Dialogsystem mit einer universellen in- & outbound Sprachdialogplattform ermöglicht das Entwerfen und Betreiben von kombinierten Audio/Visuellen Dialogen.

Mit dem Voiceportal (VoiceMan 7.0) können Sie kombinierte und synchronisierte Sprach-/WEB- Anwendungen realisieren – einfach und schnell. Beispielsweise können Sie das Telefon als Voice- und Ihren Browser als visuelle Komponente nutzen.

Skript-Varianten für die Dialoggestaltung
Für die Dialoggestaltung wurde modernstes Dialogdesign implementiert.
Zudem werden mehrere Skript-Varianten – VoiceXML 2.0, ECMA-Script und Sikom-Script – zur Dialoggestaltung unterstützt.

Kommunikations-Protokolle und -Endpoints
Verschiedene Kommunikationsprotokolle – EDSS1, Q.SIG, SIP und direkt Soundinterface – stehen gleichzeitig zur Verfügung. Zudem sind die Kommunikations-Endpoints frei konfigurier- und kombinierbar.

Intelligentes Ressourcen-Management

Spracherkenner und TTS-Ressourcen werden intelligent verwaltet. Es ist es möglich, unterschiedliche Ressourcen (ASR, TTS) auch gleichzeitig zu nutzen. Dadurch entsteht für den Anwender ein optimales Preis-/Leistungsverhältnis

Einheitliche Integration aller Spracherkenner

Ein einheitliches Grammatikformat für alle Spracherkenner erleichtert die Vokabularerstellung und -generierung für Anwendungsentwickler erheblich. Zudem ermöglicht es einen einfachen Wechsel zwischen verschiedenen Spracherkennerressourcen ohne zusätzlichen Aufwand. Zusätzlich werden unabhängig vom eingesetzten Spracherkenner die Erkennungsresultate für alle Spracherkenner einheitlich semantisch interpretiert.

Standard-Schnittstellen

Sikom setzt auch weiterhin auf die Implementierung und Unterstützung von Standard-Schnittstellen: CAPI 2.0, SIP, MRCP, SAPI, VoiceXML 2.0, ECMA-Script, ODBC, SQL, HTTP und SOAP.

Volle WEB-Unterstützung

Die Konfiguration sowie das Debugging kann vollständig via WEB erfolgen. Außerdem verfügt Voiceportal (VoiceMan 7.0) über einen vollständig integrierten HTTP-WEB-Server. Voiceportal (VoiceMan 7.0) ist zudem als Dienst oder als Konsolen-Anwendung lauffähig.

Optionale CTI-Integration

Im Voiceportal (VoiceMan 7.0) ist eine optionale CTI-Integration möglich. Dabei werden CSTA, TAPI, CT-Connect und OIP derzeit untersützt.

Transfermodi und RCI

Verschiedene Transfermodi wie ECT, ICT, Pathreplacement, Switching sowie Konferenzen werden unterstützt, ebenso RCI.